Ganganalyse

Ganganalyse auf der Gehstrecke

Mit geschultem Blick analysieren wir dich auf der Gehstrecke und können so bei Bedarf Therapievorschläge ableiten.

Schritt 1

Der Fußscan

Exakte Vermessung Deiner Füße - kein Fuß gleicht dem Anderen.
Mit unserem Fußscanner vermessen wir Deine Füße digital und bestimmen so Deine genaue Fuß- und Schuhgröße sowie die Fußbreite. Fußfehlformen werden so von uns erkannt und individuell berücksichtigt. Der Fußscan bringt schon eine Menge Informationen über Deine Füße, doch ist diese digitale Vermessung nur ein Teil der gesamten Bewegungsanalyse. 


Schritt 2

Die Fußdruckmessung

Erkennung der Druckverteilung und des Abrollverhaltens Deiner Füße
Wie bewegst Du Dich? – 4000 Sensoren der elektronischen Fußdruck­messung geben präzise Auskunft über den eigenen Fußtyp, den Laufstil, die Ganglinie, die Druckbelastung und die Druckverteilung unter dem Fuß in jeder Schrittphase.


Schritt 3

Die Videoanalyse

Analytische Aufzeichnung Deiner Bewegung – Richtig laufen.
Verschiedene Kameraperspektiven zeigen, wie sich Fuß und Knie in der Dynamik verhalten und ob Sprunggelenke in der Bewegung stabil bleiben. Bei der Barfußbetrachtung werden durch eingespielte Videosequenzen und Zeitlupenstudien Deine signifikanten anatomischen Bewegungsdefizite identifiziert. 


Schritt 4

Die Tests

Mit Hilfe einer Reihe physiotherapeutischer Tests wirst du unter Belastung getestet und die Ergebnisse bestimmen mit den weiteren Therapie- und Trainingsplan.

Mache den Check!

Finde ein Sensomotorik Zentrum in deiner Nähe an mehreren Standorten in Deutschland.

Standort finden

Was kosten sensomotorische Einlagen?

Informiere dich dazu bei deinem Sensomotorik Zentrum vor Ort.